Medieninfos Jubiläum

Die Königin der Schweizer Berge wurde gebührend gefeiert

Gelungener Auftakt der Jubiläumsveranstaltungen
200 Jahre Rigi Kulm

Die Jubiläumswoche, der erste Höhepunkt der Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums 200 Jahre Rigi Kulm, ist Geschichte. Die verschiedenen Anlässe zu Ehren der Königin der Berge und zur Feier der Eröffnung des ersten Schweizer Kulmgasthauses zogen viele Festgäste an. Am Sonntag brachten die Rigi Bahnen zur Schlussveranstaltung mit Volksmusik-Brunch und Schwyzerörgeli-Rekord 8000 Gäste auf den Rigi-Gipfel – ein Spitzenwert. Ziel der Veranstalter war es, dass 200 Schwyzerörgelispielerinnen und -spieler ein Geburtstagsständchen intonieren sollten, zum Schluss waren es 256 Musikanten, der jüngste 9 und der älteste 84 Jahre alt.

Medieninfo 9. August 2016: weiterlesen

Bildmaterial zu den verschiedenen Jubiläumsveranstaltungen
zum Download

Download Jubiläumsprogramm

Alle Veranstaltungen vom 1. bis 7. August im Überblick

200 Jahre Rigi Kulm: Die Jubiläumswoche

Auf der Rigi wird gefeiert – leuchtend, spannend, farbenfroh, lecker, theatralisch unterhaltsam, engagiert und musikalisch. Das hat einen guten Grund: am 6. August 1816 eröffnete auf dem Rigi-Gipfel das erste Kulm-Gasthaus landesweit. Eine Pioniertat und der Beginn des Bergtourismus in der Schweiz. Das Programm in der Jubiläumswoche vom 1. bis. 7. August ist der Auftakt der Jubiläumsfeierlichkeiten «200 Jahre Rigi Kulm». Weitere Anlässe finden bis Mitte Oktober statt. Für alle, die (bis jetzt oder 2016) noch nicht auf der Rigi waren, sind diese Veranstaltungen die Gelegenheit, die Königin der Berge zu treffen.

Medieninfo 19. Juli 2016: weiterlesen

Rigi Kulm-Hotel heute
Foto: Emanuel Ammon/RigiPlus
Bildgrösse: 2400 x 1600 Pixel – Dateigrösse: 1.5 MB
zum Download

Dinnertheater im Rahmen des Jubiläums 200 Jahre Rigi Kulm

«Hochzeitsreise mit Mark Twain»

Die Theatertour der besonderen Art, so der Untertitel des Stücks «Hochzeitsreise mit Mark Twain», beginnt in Vitznau an der Talstation der Rigi Bahnen und begleitet die Zuschauer bis zum Dessert beim 3-Gang-Dinner im Rigi Kulm-Hotel. Die Luzerner Regisseurin Brigitte Amrein hat die Theatertour konzipiert. Sie erzählt von Mrs. und Mr. Fleming aus London, anno 1902 auf Hochzeitsreise in der Schweiz und auf dem Weg nach Rigi Kulm. Weil die Frischvermählten ganz unterschiedliche Vorstellungen von ihren Flitterwochen haben – sie träumt von einem luxurösen Honeymoon, er von Wanderferien – sind Missverständnisse vorprogrammiert. Die Geschichte basiert auf «A Tramp Abroad» von Mark Twain. Auf seiner 16-monatigen Europarundreise erwanderte der amerikanische Weltenbummler und Schriftsteller im Jahr 1879 die Rigi.

Ein Gespräch mit Brigitte Amrein, der Regisseurin von «Hochzeitsreise mit Mark Twain», eine Theatertour der besonderen Art.

Medieninfo 12. Juli 2016: weiterlesen

Das Ensemble (v.l.n.r.): Brigitte Jost (Mrs. Fleming), Andrej Togni (Mr. Fleming), Bruna Guerriero (Frau Camenzind), Christine Hizsak (Regieassistenz/Abendspielleitung).
Bildgrösse: 2048 x 1365 Pixel – Dateigrösse: 630 KB
zum Download

A_Togni_B_Jost_thumb

Andrej Togni und Brigitte Jost
Bildgrösse: 2048 x 1369 Pixel – Dateigrösse: 545 KB
zum Download

Brigitte Jost (Mrs. Fleming)
Bildgrösse: 2048 x 1366 Pixel – Dateigrösse: 402 KB
zum Download

Andrej Togni (Mr. Fleming)
Bildgrösse: 1366 x 2048 Pixel – Dateigrösse: 484 KB
zum Download

Brigitte Amrein (Regisseurin)
Bildgrösse: 1772 x 1181 Pixel – Dateigrösse: 849 KB
zum Download

Auf der Königin der Schweizer Berge wird gefeiert

200 Jahre Rigi Kulm

Im Jahr 1816 eröffnet am 6. August auf Rigi Kulm das erste Berggasthaus der Schweiz. Sechs Betten stehen für Übernachtungsgäste bereit. Sechs Jahrzehnte später befinden sich auf Rigi Kulm drei Hotels mit insgesamt 630 Betten. Die touristische Entwicklung der Rigi kommt noch mehr in Fahrt als die Zahnradbahn 1871 den Betrieb aufnimmt und die Gipfelstürmer von Vitznau aus Rigi Kulm komfortabel mit der ersten Bergbahn Europas erreichen. Heute statten alljährlich rund 800’000 Gäste der Königin der Schweizer Berge einen Besuch ab, rund 70% kommen aus der Schweiz.

Medieninfo 16. Juni 2016: weiterlesen

Rigi Kulm 1816
Bildgrösse: 2000 x 1248 Pixel – Dateigrösse: 1.6 MB
zum Download

Postkarte von der Rigi
Bildgrösse: 2000 x 1267 Pixel – Dateigrösse: 1.1 MB
zum Download

Rigi Kulm-Hotel heute
Foto: Emanuel Ammon/RigiPlus
Bildgrösse: 2500 x 1666 Pixel – Dateigrösse: 1.3 MB
zum Download

Extra Dampffahrten und eine Theatertour auf den Spuren von Mark Twain

200 Jahre Rigi Kulm: Vorschau auf das Jubiläumsprogramm

Zischende Dampflokomotiven, ein schmuckes Paar, sie im eleganten Kleid mit hoher Taille und ausladendem Hut, er im sportlichen Wandertenü. Das Jubiläum «200 Jahre Rigi Kulm» ist eine Zeitreise und die Belle Epoque auf diesem Ausflug in die Vergangenheit ein Zwischenhalt mit ganz grossem Bahnhof. In den drei Jahrzehnten um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert bis zum 1. Weltkrieg steht die Rigi auf der Bucket List der Schönen und Reichen ganz oben.

Das Jubiläumsprogramm «200 Jahre Rigi Kulm» lässt für die Festgäste mit extra Dampffahrten der historischen Loks Nr. 16 und 17 der Rigi Bahnen und der Theatertour «Hochzeitsreise mit Mark Twain» die Belle Epoque lebendig werden. Fahrplan und Spieldaten sind auf der Jubiläumswebsite zu finden: www.200jahre-rigikulm.ch.

Medieninfo 16. Juni 2016: weiterlesen

Rigi Kulm Nostalgiefahrten
Bildgrösse: 3154 x 2286 Pixel – Dateigrösse: 5.5 MB
zum Download

Theater_Hochzeitsreise_mit_MarkTwain_thumb

Theatertour «Hochzeitsreise mit Mark Twain»
Bildgrösse: 1996 x 2483 Pixel – Dateigrösse: 3.8 MB
zum Download

Mark_Twain©from_American_Portraits_1922_thumb

Porträt Mark Twain
Bildgrösse: 1996 x 2483 Pixel – Dateigrösse: 3.8 MB
Quelle: Mark Twain aus «American Portraits», Gamaliel Bradford, 1922
zum Download