1. Juni 2018, ab 18:30 Uhr

Musikalische Zeitreise – Flügeleinweihung durch Carl Rütti

Ein kommentiertes Klavierrezital.

Im Rigi Kulm-Hotel ist ein Flügel von Steinway & Sons angekommen. Damit lebt eine Tradition auf Rigi Kulm wieder auf. Klaviermusik in Kombination mit der traumhaften Bergkulisse ist ein unvergleichliches Erlebnis.

Am 1. Juni wird der neue Flügel zum ersten Mal vor Publikum bespielt. Carl Rütti, Konzertpianist, Organist und Komponist, erweist dem Flügel und der Rigi mit eigenen Stücken die Ehre und präsentiert ausserdem eine musikalische Zeitreise vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Die präsentierten Werke sind eng mit der Rigi verknüpft. Im Programm treffen neben Johann Sebastian Bach und Olivier Messiaën auch die ehemaligen Rigi-Gäste Felix Mendelssohn Bartholdy, Clara Wieck-Schumann und Johannes Brahms erneut aufeinander.

Bei der Flügeleinweihung auf Rigi Kulm erleben Sie, wie Klaviermusik begeistert. Familie Käppeli, die das Rigi Kulm-Hotel in der dritten Generation führt, lädt dazu herzlich ein.

Im Anschluss an die Flügel-Einweihung gibt es einen Apéro und es besteht die Möglichkeit, sich mit Carl Rütti auszutauschen.

Wir laden Sie herzlich zu diesem Anlass ein!
Schreiben Sie uns eine E-Mail und wir schicken Ihnen gerne die offizielle Einladung.

Carl Rütti, geboren in Fribourg und aufgewachsen in Zug, studierte nach der Matura Musik am Konservatorium in Zürich und legte 1975 die Solistendiplome für Klavier und Orgel ab.

Programm:
Carl Rütti: «Berg» (1. Satz aus «Symbole»)
Johann Sebastian Bach: «Partita I B-Dur, BWV 825» (Präludium – Allemande – Courante – Sarabande – Menuett I & II – Gigue)
Olivier Messiaën: «Alouette Lulu» (Nr. VI aus «Catalogue d’oiseaux»)
Felix Mendelssohn Bartholdy: Scherzo e-moll op. 16 Nr. 2
Clara Wieck-Schumann: Romanze h-moll op. posth.
Johannes Brahms: Rhapsodie g-moll op. 79 Nr. 2
Carl Rütti: «Panta Rhei»