Kultur auf dem Gipfel

Das Rigi Kulm-Hotel ist kultureller Treffpunkt

Die Veranstaltungen der Reihe Kulm-Kultur inspirieren, überraschen,
sind anregend und immer unterhaltsam.

Climbing the Rigi / Rigi-Besteigung von Mark Twain neu gestaltet und aufgelegt. Marlène Wirthner-Durrer liest Amüsantes aus der Neuausgabe. Anschliessend: Annäherung an Mark Twain von Dr. Charles Hohmann.

Martina Clavadetscher liest aus «Knochenlieder». Der Roman war nominiert für den Schweizer Buchpreis 2017.
Stimme und Musik: Isa Wiss

Flügel-Einweihung mit Carl Rütti, Konzertpianist und Komponist.
Kommentiertes Klavierrezital mit Kompositionen des Solisten Rütti und mit Stücken von ehemaligen Rigi-Gästen wie Felix Mendelssohn und Clara Schumann.

Ludwig Hasler «Was wird aus uns Menschen?», ein philosophisches Sommergespräch.

Die Rigi-Literaturtage sind zu Gast im Kulm-Hotel. Sebastian Kleinschmidt, Schriftsteller und Philosoph liest aus «Gegenüberglück».
Anschliessend: «dichter klang» mit Hanspeter Müller-Drossaart und Matthias Müller.

2. Rigi-Kolloquium unter der Leitung der Schriftsteller Thomas Hürlimann und Andreas Iten.
Das Höhlengleichnis von Platon und seine Idee der Liebe, gemäss seinem Symposion und die Gegenwelt von Epikur und Ovid. Ihre Wirkungsgeschichte bis in die Neuzeit.

Erfüllt die Wirtschaft ihre Aufgaben in der globalen Welt von heute? Die Wirtschaftsmediatorin Prof. Monika Roth (r.) und die Philosophin Prof. Ursula Pia Jauch (l.) duellieren sich auf dem Podium im Rigi Kulm-Hotel, um Antworten auf diese Frage zu finden.

 

Näheres zu allen Kulm-Kultur-Anlässen finden Sie fortlaufend auf unserer Website. Gerne orientieren wir Sie, wenn Programminformationen publiziert werden. Dafür können Sie sich hier anmelden.

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
Ein Feld oder mehrere Felder sind noch nicht korrekt ausgefüllt.

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Wir freuen uns, wenn Sie sich die Daten der Kulm-Kultur 2018 in Ihrer Agenda schon einmal vormerken.

Ein Blick zurück auf die Kulm-Kultur Ausgabe 2017.